Loading...
Home2018-07-21T07:04:28+00:00

About.

LARS ZAPF

Seit 1998 ist Dipl.-Inf. Lars Zapf für den Erfolg von Transformations- und Zukunftsprojekten seiner nationalen und internationalen Kunden verantwortlich.

Als Spezialist für Teamcoaching und Teamentwicklung liegt sein Fokus dabei gezielt auf der Exzellenz-Entwicklung und Potenzialentfaltung von High-Performance-Teams und der damit verbundenen Organisationstransformation.

„Klare Zielsetzung, Leistung, Teamgeist und Co-Kreativität“ … sind dabei das Motto.

Als absoluter Experte im Bereich agiler digitaler Transformation betreut der zertifizierte Trainer und Coach seit 2001 erfolgreich Kunden in den Themen agile Coaching, agile Transformation, agile Skalierung und agile Organisation sowie den Philosophien Scrum, Kanban, Lean Management, Holacracy, LeSS und Nexus.

Gemeinsam mit Dr. Martin Creutzburg ist aus der langjährigen Expertise im Bereich der Coaching-, Supervisoren- und OrganisationsberaterInnen-Ausbildung ein Professionalisierungsprogramm speziell für Unternehmen entstanden, die ihren angestrebten kulturellen Wandel von innen heraus steuern und unterstützen wollen. Dieses modulare Qualifizierungskonzept legt den Fokus auf Haltung, Sinn sowie lösungs- und ressourcenorientierten Verhalten und ist in seiner Form einzigartig am Markt.

Work.

SUCCESS STORIES

CLIENTS

Obama-Wahlkampfteam, TechCrunch, WordPress, die Nachrichtenagenturen ANSA in Rom und EFE in Madrid, Deutsche Telekom, T-Systems, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), DATEV, die Landesbanken Hessen-Thüringen (LTH, IBH) und Baden- Württemberg (LBBW), Intershop, Haufe Lexware, Kultusministerium Sachsen, Freistaat Thüringen, EnBW, Yello Strom, Media-Saturn Deutschland, r.s.p., powercloud

NEWS

CERTIFICATES

  • Diplom-Informatiker, Technische Universität Ilmenau
  • Systemischer Wertebalancierter Lösungsorientierter Coach, Institut für Organisations- und Personalentwicklung Weimar-Wiesbaden
  • Trainer, Institut für Organisations- und Personalentwicklung Weimar-Wiesbaden
  • Projektmanagement, Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • Leadership, Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • Technical- und Business English, Technische Universität Ilmenau
  • Innovationsmanagement, Die Ideeologen Baden-Baden
  • Visualisierungstechniken, Coaching Center Köln
  • Energiecoaching, Zentrum für Energiearbeit Rosenheim
  • Zen for Business, Zen Kloster Bad Liebenau
  • Gedächtnistraining, MindKarat Mentaltraining Dr. Michaela Karsten
  • Organisationsentwicklung, Institut für Organisations- und Personalentwicklung Weimar-Wiesbaden
  • LEAN Management, TQM Training & Consulting Heilbronn
  • Lösungsorientiertes Kurzzeitcoaching, Dr. Peter Szabo
  • Lehrcoaching, Coachingakademie Weimar-Wiesbaden
  • Reteaming- und Cooperation, Institut für lösungsfokussierte Kommunikation Bielefeld

PHILOSOPHY

// systemisch, lösungsfokussiert, wertebalanciert

Die Grundlagen und Erfolge meiner Arbeit basieren auf dem Creutzburg-Coaching Ansatz von 2010. Dieser orientiert sich an Gesprächsformen wie sie ursprünglich von Rogers angestossen und als Prozessberatung von Edgar Schein in 2003 beschrieben wurden. Erweitert durch die Forschung und Erkenntnisse der Kommunikationstheorie (Batson, Watzlawick, Rogers), den Sprachspielen (Wittgenstein), der Systemtheorie und des Konstruktivismus (von Foerster, Glaserfeld, Luhmann), dem lösungsorientierten Therapiekonzept (Steve de Shazer, Insoo Kim Berg) sowie der Hirnforschung und Neuroplastizität (Hüther, Spitzer) entsteht eine Philosophie mit der Haltung „Ich kann niemanden etwas lehren, ich kann ihm nur helfen, es in sich zu entwickeln“.

Kennzeichen:

  • Systemisch konstruktivistisches Verständnis
  • Permanente Wertschätzung und Komplimente
  • Ausrichtung am Kunden
  • Lösungsorientierte Haltung
  • Konsequente Ressourcenorientierung
  • Kontextbezug und Perspektivenerweiterung
  • Balance sozialer, wirtschaftlicher und ökologischer Auswirkungen durch den Klienten