Irgendwas ist immer

Der bekannte Spruch „irgendwas ist immer“, den man gerne einmal als pauschale Standardentschuldigung hört, kommt nicht von irgendwo her. Er ist als die sogenannte „Roseanne Roseannadana Regel“ bekannt.

Ursprung ist der Charakter „Roseanne Roseannadanna“ in der frühen Spielzeit von Saturday Night Live.

„Eventually, Jane Curtin would interrupt, stating, ‚Roseanne, you’re making me sick.‘ Curtin would then ask her what her comments had to do with the question. Roseannadanna’s response was, ‚Well, Jane, it just goes to show you, it’s always something—if it ain’t one thing, it’s another.'“

In diesem Sinne – irgendwas ist immer. 🙂

_LZ.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.